Stagecoach StageCoach_1280x642
Courtesy of Stagecoach

MAI

Stagecoach

Steigen Sie ein in die Stagecoach, das Country-Pendant zum Coachella Valley Music and Arts Festival am gleichen Ort, nämlich den Indio Polo Grounds südlich von Palm Springs! Vom bereits eindrucksvollen Debüt 2007, als neben George Strait auch Willie Nelson und Emmylou Harris als Headliner auf der Palomino-Bühne standen, mauserte sich das Stagecoach rasch zu einem der weltgrößten Festivals seiner Art. In 2018 sind die Headliner unter anderem Florida Georgia Line, Keith Urban und Garth Brookes (mit seiner Frau Trisha Yearwood).

Keine Frage: jedes Jahr bietet das Lineup - das sich über drei Tage im späten April oder frühen Mai verteilt - eine Balance aus großen, aktuellen Stars, klassischen Country Legenden und ein paar Genre überschreitende Publikumslieblinge. Die 2018 Festivitäten halten auch Dwight Yoakam, Tanya Tucker, Kasey Musgraves, Jake Owen und nicht so traditionelle Country-Acts wie Molly Hatchet und Gordon Lightfoot bereit.

Pässe gehen normalerweise jedes Jahr im Herbst in den Verkauf und erstrecken sich von allgemeinen Eintrittskarten bis hin zu reservierten Plätzen und dem Premium "stehenden Gehege" direkt vor der Bühne. Eine Reihe von Resorts in der Palm Springs Region - wie La Quinta Resort & Club und JW Marriott Desert Springs Resort & Spa - nehmen an Hotel-Plus-Pass Paketen teil, oder Sie campen im RV Resort des Festivals (denken Sie daran, dass diese Option schnell ausverkauft ist). Besonders schön: alle Altersgruppen sind willkommen und es gibt sogar auf dem Festival eine kinderfreundliche Spielecke, die sich Half-Pint Hootenanny ("winziges Volksmusikfest") nennt.

Ziehen Sie Ihre Cowboystiefel an und genießen Sie drei Tage mit legendären Stars wie ZZ Top, Gregg Allman und Miranda Lambert sowie vielversprechenden Neulingen. Üben Sie den Wechselschritt in der Honky Tonk Dance Hall, schlagen Sie zu bei echtem Barbecue, und genießen Sie dazu ein kaltes Bier (nirgendwo auf der Welt schmeckt es besser als in der Wüste).